Do, 10. März 2022 | Sr. vom SZ - Haag

Einschlafen dürfen, wenn man das Leben nicht mehr selber gestalten kann , ist der Weg zur Freiheit und Trost für alle !
Liebe Familie, habe Hr.Flankl das letzte Stück seines Weges, bis zum Lebensende betreuen dürfen, er war immer freundlich und er ist mir sehr ans Herz gewachsen.
Ich werde ihn stets in liebevoller Erinnerung behalten !
Sr. vom SZ - Haag

Do, 10. März 2022 | M.u.G. Gruber | Hainbuch

Unsere aufrichtige Anteilnahme der ganzen Familie in diesen schweren Stunden.

Do, 10. März 2022 | Max und Hilde

Danke für alles! R. I. P

Do, 10. März 2022 | Hubert

Dein Lebensweg war lang und mit viel Schönem ausgestattet. Zum Schluss wurde er steil und zäh, aber jetzt bist du zu Hause. Dort, wo die Tränen getrocknet werden, wo das Rechnen aufhört, wo wir über unsere Dummheiten und Eitelkeiten schmunzeln können. Lieber Göd danke dir für viele schöne Momente und viele Erinnerungen sind in mir. Alles Gute und bis bald.

Mi, 09. März 2022 | Renate Haag | Behamberg Steinbach 21

Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges.

Mi, 09. März 2022 | Renate Haag | Behamberg Steinbach 21

Der Tod ist das Tor zum Licht am Ende eines mühsam gewordenen Weges.

Di, 08. März 2022 | Franz u. Christl Vorderderfler

Wenn die Sonne des Lebens untergeht, leuchten die Sterne der Erinnerung!
Unsere aufrichtige Anteilnahme gilt besonders dir Stefanie, sowie der gesamten Trauerfamilie.

Di, 08. März 2022 | Veronika u. Franz Wagner | Haidershofen

Der Weg des Lebens ist begrenzt, die Erinnerung jedoch unendlich.
Unsere aufrichtige Anteilnahme der ganzen Familie !
Lieber Onkel Stephan ruhe in Frieden.